Die Idee der Familienlandsitzsiedlung leistet einen wertvollen Beitrag zur Entfaltung eines neuen Bewusstseins, in welchem sich der Mensch wieder auf die natürliche Schöpfungsordnung zurückbesinnt.
Spuren dieses Ur-Wissens sind bei Nachkommen vieler alter Völker der Erde auf allen Kontinenten zu finden.

Es handelt sich dabei um eine bewährte und krisenfeste Form des Zusammenlebens in Siedlungsgemeinschaften und echter Nachbarschaft, die die individuellen Bedürfnisse und Begabungen des Einzelnen berücksichtigt und einen hohen Grad an Eigenverantwortung und Freiheit gewährleistet.

Viele dieser Urbilder vom Familienlandsitz und von Siedlungen wurden in unserer heutigen Zeit in der russischen Bücherreihe „Die klingenden Zedern Russlands“ von W. Megre auf eine wunderbare Art und Weise beschrieben.

Der Verein Edle Erde hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu unterstützen, die auf dem eigenen Stück Land, jeweils ca. ein Hektar, eine neue Existenz begründen möchten, welche nachhaltig und krisensicher ihr Leben erhält.

Email: okitalk@edle-erde.org
Webseite: www.edle-erde.org
Möglichmacher-Aktion: https://edle-erde.org/moeglichmacher-gesucht/

Telegramkanal: https://t.me/EdleErde

 

 

 

Wenn du zur Sendung live beitragen möchtest, schreibe uns gerne eine E-Mail an: office@okitalk.news
Wir bitten um Anmeldung zumindest 48 Stunden vor Sendungsbeginn, damit der Soundcheck vorab durchgeführt werden kann.