Möchtest auch Du den live Stream verfolgen? Klicke folgenden Link:

https://okitalk.news/live-sendung/

Heilung auf geistigem Weg durch die Lehre Bruno Grönings

Ursula und Peter haben es körperlich und geistig-seelisch, im wahrsten Sinne „wie ein Wunder“ selbst erlebt: Heilung auf geistigem Weg. Wie unzählige andere Menschen vor ihnen (seit 1949) – und nach ihnen. Und zwar auf Basis der Lehre von Bruno Gröning. Unter anderem durch ein Verbinden mit dem so genannten „Heilstrom“, der die Kraftaufnahme von Heilenergie aus der göttlichen Quelle, der alles Sein entspringt, ermöglicht. Im Gespräch mit OKiTALK berichten sie von ihrem langen Leiden und ihrer wundersamen Heilung. Im Anschluss laden beide die Teilnehmer am Live-Stream ein, sich in einer geführten Meditation mit dem Heilstrom zu verbinden und eine Kraftaufnahme zu erfahren.

Zum Abschluss des Themenabends bietet sich die Möglichkeit Fragen an die beiden Vertreter des weltweit vertretenen „Bruno Gröning Freundeskreis“ Fragen.

Hintergrundinformationen zu Bruno Gröning und seinem Wirken

Bruno Gröning war 1949 in Deutschland eine große Sensation. Die Presse bezeichnete ihn als „Wunderdoktor“, alle großen Zeitungen und Zeitschriften schickten ihre Reporter zu seinen Wirkungsstätten, Rundfunk und Wochenschau berichteten, und sogar ein Dokumentarfilm fürs Kino wurde gedreht. Im Zuge dieser immensen medialen Öffentlichkeit wurde Bruno Gröning und sein Wirken bis weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt. Zum Teil kamen bis zu 30.000 Menschen an seine Wirkungsstätten in der Hoffnung auf Hilfe und Heilung, viele sogar aus den USA, und oft geschah es …..

Bruno Gröning heute: Die Heilungen geschehen weiter

Die außergewöhnlichen Heilungen, die durch Bruno Gröning (1906-1959) eingetreten sind, haben eine neue Epoche der geistigen Heilweise eröffnet. Bruno Gröning hinterließ das Wissen über die Aufnahme einer natürlichen Heilkraft, die jedem Menschen zu dauerhafter Gesundheit verhelfen kann. Heute wie damals geschehen weltweit Heilungen von seit Jahrzehnten bestehenden chronischen Krankheiten, aber auch von Drogenabhängigkeit und anderen Suchterkrankungen. Dies belegt eine Vielzahl von Heilungsberichten, die von Ärzten der Medizinisch-Wissenschaftlichen Fachgruppe sorgfältig geprüft und mittels medizinischer Befunde unabhängiger Ärzte dokumentiert werden.“

 

 

 Wenn du zur Sendung live beitragen möchtest, schreibe uns gerne eine E-Mail an: office@okitalk.news
Wir bitten um Anmeldung zumindest 48 Stunden vor Sendungsbeginn, damit der Soundcheck vorab durchgeführt werden kann. Alle weiteren Informationen für Sendungsmacher unter Projektteilnahme.

 

 

Das Team OKiTALK freut sich auf Eure Unterstützung unserer Medienarbeit. Danke dafür.

Bankverbindung Sparkasse Neulengbach: IBAN: AT15 2021 9000 2109 6078

VK