Möchtest auch Du den live Stream verfolgen? Klicke folgenden Link:

https://okitalk.news/live-sendung/

Bormia und seine Kolloid-Technologie für Lebendiges Wasser und eine aufwertenden Homogenisation von Flüssigkeiten aller Art, ist aktuell Weltmarktführer. Das liegt nicht daran, dass Bormia plötzlich über Nacht weltberühmt geworden ist, sondern, dass Bormia weltweit der einzige Anbieter ist.

Wie immer sind neue Technologien anfänglich problematisch. Von daher muss Bormia sich etwas einfallen lassen, um sich zu vermarkten. Wenn die aktuelle Wissenschaft neuen Erkenntnissen noch keinen Raum gibt, fängt das Neue von der Basis neu an und sucht sich seinen legitimen Weg in den Markt. Bormia definiert sich wie folgt neu:

BORMIA-Kolloid-Technologie [BIONIK]. Naturkonforme Wasseraufbereitung für kolloidales Trinkwasser für Privat & Gewerbe. Schonende und produktaufwertende Homogenisation und Mixer verschiedener Flüssigkeiten für Lebensmittelhersteller, Selbstvermarkter & Lebensmittelmanufakturen.

Produkte:

  1. a) BORMIA Bio-Kolloid-Quellwassergenerator (Privat und Gewerbe)
  2. b) BORMIA Bio-Kolloid-Homogenisierer und Industrie-Mixer für Getränke aller Art incl. Milch.

Eigenschaften & Vorteile der Bormia-Kolloid-Technologie:

„Natur kapiert & kopiert“ = BIONIK: d.h. BORMIA ist eine 1:1 Kopie aus der Natur, dreifach zertifiziert, wartungsfrei, Verdoppelung des MHD’s fast aller Produkte, kostengünstig, produktaufwertend, platzsparend, nachhaltig, höchste Bioverfügbarkeit für den Konsumenten, besserer Geschmack… u. v. a. m.

Auch hat Bormia eine weitere aber besonders wichtige Zertifizierung durch eine vorher & nachher Untersuchung einer spagyrischen Methode. Wir sind jetzt dreifach zertifiziert: zellbiologisch, biophysikalisch und spagyrisch… damit geht Bormia weiter in die nächste Runde für eine schonende Lebensmittelherstellung in allen Bereichen.

Und jetzt der Knaller: Bormia bekommt wissenschaftlichen Rückenwind durch einen alten Hasen in der Wissenschaft: Prof. em. Prof. Dr. med. Karl Hecht. Titel des Vortrages „Die kolloidale 4te Form des Wassers“. Link: https://mediathek.viciente.at/58526/

Prof. Hecht starb mit ca. 96 Jahren kurz nach diesem Vortrag. Er hat uns quasi mit seinen letzten Kräften sein Manifest zum des „Lebendigen im Wasser“ hinterlassen. Und siehe da, das Kolloid, über das ich seit vielen Jahren spreche, steht plötzlich im Focus des Wasserthemas… ich sehe manche Nebensätze zwar etwas anders, aber das halte ich für normal…

Nadeen Althoff, Bormia.de Owingen am Bodensee

 

Wenn du zur Sendung live beitragen möchtest, schreibe uns gerne eine E-Mail an: office@okitalk.news
Wir bitten um Anmeldung zumindest 48 Stunden vor Sendungsbeginn, damit der Soundcheck vorab durchgeführt werden kann.