OKiTALK.news – Sonja Kaiser Bergfeld – Freiheit braucht Mut – 16.02.2024 – 20 Uhr live –

Familienhintergrund:

Vater: Förster
Mutter: Einzelhandelskauffrau
Ehemann: Ausbilder bei Bundeswehr
Sonja: Studium Archäologie begonnen . . . . . .währenddessen Schwangerschaft mit

  1. Sohn Nico 1997

insgesamt 5 Kinder: Nico 1997, Katharina 1999, Michele 2001, Leon 2003, Tyron 2006

normales Familienleben zwischen Beruf, Kindererziehung, Kindergarten, Schule und Vereins- und Freizeitleben der Kinder

  1. Erster Kontakt mit Jugendamt bei Geburt von Tayron, wegen Krankheit, Loch im Herzen, dafür wurde Heimmonitor notwendig, dafür wurde Bürgschaft von Jugendamt benötigt

Das Leben verlief unproblematisch weiter – das Jugendamt schien eine normale Organisation zu sein

Dann 2011, Loch im Herz war zugewachsen, kam Jugendamt wieder wegen einer Ferienaktion der Schule, die beiden großen Kinder waren bei einer Freizeitverantstaltung der Schule , es wurde gesagt der große Sohn wäre krank und es wurde verlangt die Krankenversicherungskarte vorbeizubringen – Wie alle Eltern war auch Fam. Bergfeld der Meinung, dass ein krankes Kind nach Hause gehört und dadurch begann das Zerwürfnis . . . . . bei dieser Gelegenheit kam heraus, dass der Träger dieser Freizeitveranstaltung das Jugendamt selbst war – – – – während dieser Veranstaltung wurde dem großen Sohn Ritalin verabreicht ohne dass die Eltern das wußten . . . . .

im Laufe der weiteren Monate ereigneten sich diverse Falle – – – und es ergaben sich weitere Erkenntnisse . .

Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass Jugendamt und entsprechende Verwaltungsstrukturen und Polizei anscheinend miteinander zu kooperieren schienen

Informationen über weitere Falle von Medikamententest und Medikamentenmißbrauch an Schutzbefohlenen kamen ans Tageslicht . . .

Daher versuchte Fa. Bergfeld weitere Eltern mit ähnlichen Fällen ausfindig zu machen und im Laufe der Zeit sind ca. 900 Einzelschicksale zusammen gekommen

Der Schwerpunkt der Arbeit lag nun auf Kinder- und Elternschutz
Den Eltern und Kindern der jeweilig hier bekannt gewordenen Fälle zu helfen – ob durch die Verwaltungsstrukturen und später auch z.B. auf Malta, Eltern und Kinder aus der BRD heraus zu helfen und in Sicherheit zu bringen.

Es konnte belegt werden, dass die in „Obhut“ genommenen Kinder zum einen als medizinische Versuchsobjekte benutzt wurden, und zum anderen gezielt psychisch und physisch zerstört bzw. gebrochen werden sollen – um später gebrochene, beziehungsunfähige und ohne eigenes souveränes Bewußtsein lebende/Wesen zu kreieren . . . .

Durch diese Aktivitäten wurde das Verbleiben für die Fam. Bergfeld in Deutschland immer gefährlicher und sie mußten fliehen – Malta, dann wieder Deutschland und letztendlich über Spanien politisches Asyl Rußland.

Ansprechpartner: Sonja – Telegram,-Kanal: Александровна Sonja


OKiTALK.NEWS NETZWERKPARTNER UND SPONSOREN

Wasserfilter- und Veredelungssystem von Aquion 14 Tage inkl. Installation kostenfrei testen.
IQ-TINK Der Energizer für eine Generation mit Weitblick. Hol Dir die Power der Natur!
Die Weltenlüge – In 7 Schritten von der 3. in die 5. Dimension!
Good Feeling Power – Zunderschwamm


DEINE STIMME LIVE!

Wenn du zu einer Sendung live beitragen möchtest, schreibe uns gerne eine E-Mail an: office@okitalk.news
Wir bitten um Anmeldung zumindest 48 Stunden vor Sendungsbeginn, damit der Soundcheck vorab durchgeführt werden kann.
Alle weiteren Informationen für Sendungsmacher unter Projektteilnahme.

FREI UND UNABHÄNGIG DANK DEINEM BEITRAG!

Das Team OKiTALK freut sich auf Eure Unterstützung unserer Medienarbeit
durch freiwillige Zuwendungen und Fördermitgliedschaften via Stripe oder PayPal.
Bankverbindung Sparkasse Neulengbach: IBAN: AT15 2021 9000 2109 6078

Das Event ist beendet

Datum

16 Feb 2024
Expired!

Uhrzeit

20:00 - 21:15

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 16 Feb 2024
  • Zeit: 14:00 - 15:15
Kategorie
QR Code

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert