Home Events Auf OKiTALK – Jürgen Lubig – 3 Schritte in die Leichtigkeit des Seins – 04.07.2022 – 20 Uhr live –

Auf OKiTALK – Jürgen Lubig – 3 Schritte in die Leichtigkeit des Seins – 04.07.2022 – 20 Uhr live –

Episode 2
Der Weg in die Selbstliebe

Liebevoll Grenzen setzen

Es gibt keine Selbstliebe, wenn man nicht klare Grenzen setzt, wie viel Zeit, Energie und Ressourcen man der Selbstliebe widmet.

Hast du eine klare Vorstellung davon, was du für dich selbst tun kannst und was nicht?

Bist du bereit, ehrlich zu sein und „Ja“ zu Dingen zu sagen, die du dir wünscht, aber Angst hast, abgelehnt oder enttäuscht zu werden?

Wenn du es nicht kannst, dann verpasst du vielleicht all die großartigen Dinge, die das Universum noch für dich bereithält.

Bist du bereit, über die Idee der „Selbstfürsorge“ hinauszugehen und eine neue Lebensweise anzunehmen, die dir eine tiefere Ebene der Selbstliebe bringt?

Du hast es verdient, für dich selbst zu sorgen.

Und wenn du bereit bist, etwas zu verändern, ist es an der Zeit, zu lernen, wie es geht.

Ein Schlüssel dazu ist die Seelensprache.

Mehr Informationen gibt es in der gleichnamigen Sendung auf Okitalk.news am jQuery36004476687167845268_1653061509628 um ?? Uhr
oder auf seiner Webseite: juergenlubig.com

Liebevoll auch dem Partner Grenzen setzen 

Einer der größten Vorteile einer guten Beziehung besteht darin, dass du mit deinem Partner über deine Gefühle sprechen kannst. Es ist auch eine gute Idee, eine klare Vorstellung davon zu haben, was angemessen ist und was nicht. Wenn du von deinen Gefühlen sprichst, solltest du dies in einer Weise tun, die respektvoll ist und weder dir noch deinem Partner schadet. Du kannst auch klare Grenzen für dich und deinen Partner setzen.

Wenn du ein Elternteil bist, ist es sehr wichtig, ein gutes Vorbild für deine Kinder zu sein. Wenn du ein Ehepartner bist, ist es wichtig, klare Erwartungen an deinen Partner zu stellen und bereit zu sein, ihn wissen zu lassen, wenn du das Gefühl hast, dass er eine Grenze überschritten hat.

Manchmal neigen wir dazu, Menschen, die mit uns in einer Beziehung sind, als selbstverständlich anzusehen. Wir merken nicht, wie viel sie uns bedeuten, bis sie uns verlassen. Wenn wir aber sicherstellen wollen, dass unsere Partner langfristig bei uns bleiben, müssen wir ihnen zeigen, dass wir sie lieben, indem wir ihnen Grenzen setzen. Wir müssen ihnen den Raum geben, den sie brauchen, um zu wachsen.

Es geht nicht darum, perfekte Eltern oder eine perfekte Ehefrau/mann zu sein. Es geht darum, sich selbst zu lieben und seine Schwächen und Unvollkommenheiten zu akzeptieren. Wir alle haben sie. Du brauchst sie nicht zu verstecken. Du musst nicht vorgeben, etwas zu sein, was du nicht bist. Je weniger du das tust, desto authentischer wirst du.

Wenn Du dich selbst liebst, hast du ein besseres Gefühl für die Person, die du bist und für das, was du der Welt zu bieten hast. Man ist selbstbewusster, fühlt sich weniger ängstlich und gestresst und kann mehr erreichen. Wenn du dich selbst lieben willst, musst du dich zunächst so akzeptieren, wie du bist, und dann realistische Erwartungen an dich selbst stellen.

Ein Schlüssel dazu ist die Seelensprache.

Klingt gut?

Mehr Informationen gibt es in der gleichnamigen Sendung auf Okitalk.news am 04.07.2022? um 20 Uhr
oder auf seiner Webseite: https://juergenlubig.com

Möchtest auch Du den live Stream verfolgen? Klicke folgenden Link:

https://www.okitalk.news/live-sendung/

Telegram

VK

Das Team OKiTALK freut sich auf Eure Unterstützung unserer Medienarbeit. Danke dafür.

Bankverbindung Sparkasse Neulengbach

IBAN:  AT15 2021 9000 2109 6078

VK

 

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.